Auftragsformularneu
Onlineshop
für digitale
Radkarten

Auftragsformular  Serviceanfrage

Georeferenzieren / Kalibrieren von Landkarten

Georeferenzierung steht für den Prozess der Zuweisung raumbezogener Referenzinformationen und Lageangaben.

Um eine gescannte Karte z. B. in einem GPS-Navigationsprogramm verwenden zu können, muss diese georeferenziert werden. Bei diesem Prozess werden jedem Bildpunkt (Pixel) der gescannten Karte (Rasterkarte) geografische Lagekoordinaten zugeordnet. Dies geschieht durch geeignete mathematische Transformationsverfahren.

Die Abbildung unten zeigt auf der linken Seite eine Rasterkarte ohne „Geobezug”. Das Bild besteht aus einer Matrix aus Bildpunkten. Die Lage der Pixel werden in Spalten und Reihen angegeben. Auf der rechten Seite der Abbildung wurden der Rasterkarte durch den Georeferenzierungsprozess
reale Lagekoordinaten zugeordnet.


                         

Georeferenziertes / kalibriertes Kartenmaterial findet Anwendung unter anderem in